Birkensaft, obwohl er bereits seit Jahrhunderten als gesundes Getränk gilt, wird erst jetzt wieder trendig. Er ist mittlerweile in immer mehr Supermärkten zu finden. Dieser Saft wird im Frühjahr aus dem Birkenstamm gewonnen und enthält eine Vielzahl an Mineral- und Nährstoffen.

Die Schwierigkeiten der Gewinnung

Ungefähr 10-14 Tage lang wird die im letzten Sommer gespeicherte Nahrung aus den Wurzeln in die Knospen der Birken „gepumpt“. Und diesem Birkensaft sagt man zahlreiche positive Gesundheitswirkungen nach. Die Menge des Birkensaftes aber hängt völlig vom Wetter und der Bohrung ab. Oft passiert es, dass nur begrenzte Menge gewonnen werden kann.

Der Prozess der Gewinnung ist selbstverständlich nicht einfach. Der Birkensaft “Hello Spring” wird entsprechend nach allen technologischen Anforderungen produziert und wird danach überprüft. Das Zertifikat der Übereinstimmung STB/ ISO 9001 bestätigt, dass die Produktion den Forderungen von STB ISO 9001-2009 entspricht.

Die Besonderheiten der Haltbarkeit des frisch angezapften Saftes

Der frisch gezapfte Birkensaft ist nicht länger als 12 Stunden ab dem Moment der Ernte bei der Lufttemperatur von 0 bis 5 Grad haltbar. Wir geben uns viel Mühe, um den besten Saft namens “Hello Spring” unseren Kunden zur Verfügung zu stellen. „Hello spring“ ist Birkensaft von hoher Qualität, der im Frühling durch direktes Anzapfen von lebenden Birken gewonnen wird.

„Hello spring“ wird sorgfältig produziert

Der Birkensaft „Hello spring“ wird entsprechend dem Zertifikat der Übereinstimmung STB HACCP produziert, das bestätigt, dass das Sicherheitsmanagementsystem für die Lebensmittel auf Grund der Analyse der Gefahren und der kritischen Kontrollpunkte (HACCP) in Bezug auf die Produktion der Konserven von Gemüse und Früchten den Anforderungen nach STB 1470-2012 entspricht.

Der Birkensaft liefert man ausschließlich in speziellen Behältern, die nur für den Birkensaft bestimmt sind. Die Qualität des Rohbirkensaftes entspricht allen Anforderungen und wird streng kontrolliert.

Die Produktionsphasen

Die Vorbereitung der Rohstoffe hat viele Phasen. Zuerst wird der Birkensaft auf der Filterpresse gefiltert, und der Zucker und die Zitronensäure werden gesiebt. Auf der Station der Dosierung werden die Komponenten der Rezeptur entsprechend gemischt. Während die Behälter erhitzt werden, bereitet man die Flaschen und die Deckel.

Nach der automatisierten Abfüllung der Flaschen und ihren Verschließung werden sie im Autoklav sterilisiert. Dann bekommen die gefüllten Flaschen die Etiketten.

Auf den Flaschendeckeln wird die Zeit der Produktion und der Haltbarkeit aufgedruckt. Danach verpackt man die Flaschen in Kisten. Die Kisten werden gelagert.

Erst dann werden die Proben von dem akkreditierten Labor geprüft, ob der fertige Saft den organoleptischen, physischen und chemischen Parametern übereinstimmt.

Bedingungen der Haltbarkeit

Unser Saft „Hello spring“ ist zwei Jahre ab Produktionsdatum haltbar. Die Bedingungen der Aufbewahrung: die Flaschen darf man bei der Temperatur von 0 oC bis 25 oC und bei der relativen Feuchtigkeit von nicht mehr als 75 % aufbewahren. Die geöffneten Flaschen dürfen nur im Kühlschrank aufbewahrt werden. Und der Saft muss dann innerhalb von 24 Stunden verbraucht werden.

Der natürliche Birkensaft „Hello spring“ ist rein pflanzlich, lactose- und glutenfrei, enthält keine Farb- und Konservierungsstoffe. Der Saft enthält nur geringe Menge von Zitronensäure, die 0,18 Prozent nimmt. Der Zucker nimmt 4 Prozent. Unser Saft enthält keine Kohlensäure und ist sehr schmackhaft. Es gibt keine Einschränkung in der Verzehrmenge.

„Hello spring“ ist ein echtes Geschenk der Natur, das wir sorgfältig für Sie in richtiger Zeit im Frühling gewinnen und entsprechend nach den Sicherheitsanforderungen zubereiten. Suchen Sie nach unserem Saft in den nächsten Geschäften.